Grußworte des Schirmherren

Landrat Marco Voge

Marco Voge - Landrat Märkischer Kreis

Ein Preis für Ehrenamt, Ideen, Verantwortung und Engagement in der Region – ich bin sicher, dass es an Menschen, Vereinen und Institutionen nicht mangelt, die eine solche Ehrung verdient haben! Deshalb übernehme ich sehr gerne die Schirmherrschaft für EIVER – den Preis der Volksbank in Südwestfalen eG. Wer in verschiedensten Bereichen seinen Dienst für die Gemeinschaft leistet, hat Wertschätzung verdient. Den außergewöhnlichen Einsatz anerkennen: Das möchte ich an dieser Stelle tun und die Chance nutzen, mich bei allen Bürgerinnen und Bürgern zu bedanken, die sich ehrenamtlich engagieren.

Unzählige Menschen arbeiten Tag für Tag im Ehrenamt für unsere Heimat! Ganz besonders in unserer Region und bei uns vor Ort in den Städten und Gemeinden, in den Dörfern, Nachbarschaften, Vereinen und Initiativen ist das ehrenamtliche Engagement tief verwurzelt. All diese Alltagshelden gestalten unsere Gesellschaft und Gemeinschaft aktiv mit und tragen dazu bei, dass unsere Region so lebens- und liebenswert ist.

Mein erklärtes Ziel ist, dass das so bleibt und wir uns im Märkischen Kreis sowie in ganz Südwestfalen gemeinsam auf den Weg machen, um die Weichen auf Zukunft zu stellen. Gerade in diesen Zeiten geht das nur, wenn wir an einem Strang ziehen. Wir wissen vor allem in der Pandemie, wie wichtig ein funktionierendes gesellschaftliches Gefüge, das Miteinander und der Zusammenhalt sind. Die Volksbank in Südwestfalen eG unterstützt mit ihrem Wettbewerb diese wichtigen Themen.

Das Ehrenamt ist für viele von uns selbstverständlich. Gerade auf dieses Pfund in unserer Region können wir stolz sein. Deshalb freue ich mich, dass EIVER auch in diesem Jahr ausgelobt wird, um dem vielfältigen, ehrenamtlichen Engagement eine verdiente Bühne zu geben.
Unsere Vereine haben in Pandemie-Zeiten viel Kreativität bewiesen und leisten damit vor Ort einen wichtigen Beitrag. Neue Ideen sind umgesetzt, viel beachtete Initiativen in die Wege geleitet worden. In diesem Jahr gibt es zusätzlich einen Sonderpreis für Initiativen und Ideen, die in der Pandemie entstanden sind und deren Folgen abmildern.

Deswegen würde ich mich sehr freuen, wenn Sie sich zahlreich bewerben und auch andere ermutigen, Projekte einzureichen. Als Schirmherr freue ich mich gemeinsam mit meinem Landratskollegen Andreas Müller auf viele spannende Bewerbungen. Wir sind uns sicher, dass die Jury aus vielen starken Einsendungen am Ende die Qual der Wahl haben wird.

Viel Erfolg und bleiben Sie gesund!
Marco Voge