Volksbank in Südwestfalen eG spendet für Prellballmannschaften in Eiserfeld und Meinerzhagen

Meinerzhagen, 22. Juli 2019

Auf das schon bald die nächsten sportlichen Erfolge ins Haus stehen

Am vergangenen Freitag trafen sich Vertreter der Prellballmannschaften des Eiser-felder TV und des TuS Meinerzhagen in der Geschäftsstelle Meinerzhagen der Volksbank in Südwestfalen eG. Hier sprach man über Erfolge und die Bedeutung des Teamgedankens im Mannschaftssport. Als Ansporn für zukünftige Wettkampferfolge überreichten Volksbank-Vorstand Jens Brinkmann und Volksbank-Generalbevollmächtigter Niklas Jarosch neben einer Geldspende außerdem je Team einen internationalen Wettspielball an die Vereinsvertreter.

„Prellball gehört hierzulande nicht unbedingt zu den bekanntesten Sportarten“, weiß Niklas Jarosch, der selbst seit vielen Jahren den Sport aktiv betreibt. „Auch wenn wir uns bei Prellball im Bereich der Nischensportarten bewegen, heißt das noch lange nicht, dass hier keine Erfolge zu verzeichnen sind“, weiß Jens Brinkmann. So wurde die Mannschaft der M30-Männer des Eiserfelder Turnvereins 1880 e.V. bei den diesjährigen 56. Deutschen Meisterschaften in Kierspe Deutscher Meister. Die Mannschaft der M60-Männer des TuS Meinerzhagen 1877 e.V. erreichten einen soliden 5. Platz. „Prellball ist eine echte Mannschaftssportart. Man muss als Team zusammenarbeiten, um ans Ziel zu gelangen. Einzelkämpfer werden nicht gebraucht“, erklärt Rüdiger Bursian, Betreuer der Prellballmannschaft des Eiserfelder TV. Jens Brinkmann findet damit sogar Parallelen zur Volksbank: „Lautet unser Leitspruch doch seit jeher: Was einer alleine nicht schafft, das schaffen viele.“ Eine weitere Parallele: Im vergangenen Jahr haben die Volksbank Siegerland und die Volksbank im Mär-kischen Kreis fusioniert. „Auch wir als Prellballmannschaften haben uns zusammengetan und so spielen Siegerländer und märkische Sauerländer seit vielen Jahren gemeinsam“, sagt Uwe Fischer, Vertreter der Prellballmannschaft des TuS Meinerzhagen. Sein Teamkollege Karl-Heinz Schreiber ergänzt: „Wir harmonisieren sehr gut zusammen und haben gemeinsam viel Spaß.“ Diesen Teamgeist wolle die Volksbank natürlich unterstützen. Brinkmann: „Und so überreichen wir – neben einer Geldspende – auch zwei niegelnagelneue internationale Wettkampfbälle an die Vereinsvertreter. Auf das schon bald die nächsten sportlichen Erfolge ins Haus stehen.“

v.l.: Niklas Jarosch (Volksbank-Generalbevollmächtigter), Rudiger Bursian (Eiserfelder TV), Karl-Heinz Schreiber (TuS Meineruhagen), Uwe Fischer (TuS Meinerzhagen), Jens Brinkmann (Volksbank-Vorstand)

Pressekontakt

Thomas Sommer - Volksbank in Südwestfalen eG