VolksbankFORUM'18

Prof. Dr. Karl Pilny: "Asia 2030 - Was unserer Wirtschaft in Südwestfalen blüht"

VolksbankFORUM'18

Prof. Dr. Karl Pilny: "Asia 2030 - Was unserer Wirtschaft in Südwestfalen blüht"

Datum/Uhrzeit 20.11.18 19:00  - 20.11.18 22:00 Als iCal-Datei herunterladen
Betreff VolksbankFORUM'18: Prof. Dr. Karl Pilny: "Asia 2030 - Was unserer Wirtschaft in Südwestfalen blüht"
Adresse Stadthalle Meinerzhagen, Otto-Fuchs-Platz 1
58540 Meinerzhagen
Kontakt
Ausrichter Volksbank in Südwestfalen eG
Information

Das VolksbankFORUM richtet sich ausschließlich an geladene Gäste

Programm

Beim VolksbankFORUM'18 spricht Prof. Dr. Karl Pilny zum Thema "Asia 2030: Was unserer Wirtschaft in Südwestfalen blüht". Anschließend stellt er sich der Diskussion auf dem Podium sowie den Fragen des Publikums.

Prof. Dr. Karl Pilny

Prof. Dr. Karl Pilny - Volksbank in Südwestfalen eG

ist einer der profundesten deutschen Asienkenner und -praktiker. Der Spezialist für Wachstumsmärkte und Megatrends ist unter anderem als Wirtschaftsanwalt im Berliner Büro der internationalen Anwaltskanzlei Daicheng Dentons aktiv und verbringt jedes Jahr mehrere Wochen in Asien. Karl Pilny ist außerdem als Keynote Speaker und Autor diverser Asienbücher bekannt. Der Investment- und Finanzexperte ist zudem in Zürich unternehmerisch tätig. Sitze in diversen Gremien runden das Bild ab.

Bereits einen Teil seines Referendariats verbrachte Karl Pilny bei der Deutschen Industrie- und Handelskammer in Tokyo. Nach einigen Jahren im Japanreferat des Max-Planck-Instituts für ausländisches und internationales Patent-, Urheber- und Wettbewerbsrecht in München hielt er als Assistenzprofessor an der Universität Kyoto und der Universität Osaka Vorlesungen auf Japanisch und Deutsch.

Es folgten Tätigkeiten für verschiedene internationale Anwaltssozietäten in Asien und Europa. Die große Anzahl seiner Mandate mit Asienbezug ermöglichen Karl Pilny den regelmäßigen Kontakt mit der asiatischen Welt. Neben zahlreichen Privatreisen, die ihn seit 1980 immer wieder nach China und Südostasien führen, ist er regelmäßig auch geschäftlich auf diesem Kontinent unterwegs.

Seit Mai 2018 hat Karl Pilny eine Professur für International Technology Transfer Management an der bbw Hochschule in Berlin inne; er befasst sich dabei vor allem mit Themen wie der Innovationsleadership asiatischer Unternehmen und der Digitalisierung.

Karl Pilny ist ein begnadeter und gefragter Redner auf Unternehmensveranstaltungen und Kongressen. In seinen kurzweiligen Vorträgen eröffnet er den Zuhörern einen tiefen Einblick in die vielschichtigen wirtschaftlichen, politischen und kulturellen Entwicklungen der Region. Er hält seine Vorträge auf Deutsch, Englisch und Japanisch. (Quelle: www.econ-referenten.de)

Aktuelle Buchveröffentlichung aus 2018:

Asia 2030 - Was der globalen Wirtschaft blüht

Die neue Weltmacht Asien Die Weltwirtschaft steht vor einer Zeitenwende: Asien ist dabei, endgültig die Vorherrschaft im globalen Wettbewerb zu übernehmen. Der Kontinent, auf dem über die Hälfte aller Menschen lebt, setzt sich als Technologiechampion an die Spitze - flankiert von den neuen Seidenstraßen, einem der ehrgeizigsten Infrastrukturprogramme in der Geschichte der Menschheit. Der Asienexperte Karl Pilny führt uns in das Innere dieses neuen Wirtschaftswunders und erläutert, wer die neuen Mächte in Asien sind. - Welche Allianzen und Rivalitäten gibt es? - Welche Konflikte kommen auf uns zu? - Wo entstehen neue Märkte, was sind die langfristigen Megatrends in Sachen Handel und Konsum, Demografie und Urbanisierung? Pilnys Fazit ist anschaulich und belegt: Es entsteht eine multipolare Welt, in der schon bald vier der fünf mächtigsten und reichsten Länder asiatische Länder sein werden. (Quelle: www.buecher-schmitz.de)