2022-11-03 - 53. Internationaler Jugendwettbewerb „jugend creativ“ gestartet – Jetzt teilnehmen!

Siegen, 3. November 2022

Im Oktober startete der 53. Internationale Jugendwettbewerb „jugend creativ“ der Volksbanken und Raiffeisenbanken. Das Thema: WIR. Wie sieht Zusammenhalt aus? Mit der Bildungsinitiative lädt die Volksbank in Südwestfalen eG Schülerinnen und Schüler aus dem Siegerland ein, sich kreativ mit dem Thema Zusammenhalt in Bildern, Kurzfilmen oder im Quiz auseinanderzusetzen.

„Ein gesellschaftliches und soziales Miteinander ist aktuell wichtiger denn je. Daher freuen wir uns, mit der 53. Wettbewerbsrunde Kinder und Jugendliche animieren zu können, sich mit dem Thema Zusammenhalt gedanklich und kreativ zu beschäftigen“, so Volksbank-Vorstand Jens Brinkmann. „Als Genossenschaftsbank liegen uns die Solidarität und die Hilfe zur Selbsthilfe besonders am Herzen.“

Schirmfrau des 53. Internationalen Jugendwettbewerbs ist Claudia Roth, Staatsministerin für Kultur und Medien. „Kinder und Jugendliche sind die Erwachsenen von morgen, sie werden die Zukunft unserer Gesellschaft gestalten. Wenn sie sich jetzt künstlerisch und kreativ mit Fragen der Gemeinschaft und des Zusammenhalts auseinandersetzen, ihre Gedanken, Wünsche und Hoffnungen äußern können, dann lohnt es sich, genau hinzuschauen“, so die Staatsministerin in ihrem Grußwort. Am Wettbewerb teilnehmen können Schülerinnen und Schüler der 1. bis 13. Klasse sowie Jugendliche bis einschließlich 20 Jahre, die nicht mehr zur Schule gehen, in den Kategorien Bildgestaltung, Kurzfilm und Quiz. Die Teilnahmeunterlagen werden über die Schulen im Siegerland vergeben, die die Bilder und Quizscheine ebenfalls einsammeln und bei der Volksbank einreichen. Kurzfilme werden auf das Videoportal www.jugendcreativ-video.de hochgeladen. Abgabeschluss für alle Beiträge ist der 16. Februar 2023. Danach wird eine fachkundige Ortsjury die jahrgangsbesten Bilder bewerten, vor Ort mit wertvollen Sachpreisen prämieren und die Bilder und Filme der Ortssieger an die Landesebene weiterreichen. Unter allen teilnehmenden Schulen vergibt die Volksbank in Südwestfalen zudem Geldpreise.

Im Mai 2023 wählen die Bundesjurys des Jugendwettbewerbs in Berlin die besten Bilder und Kurzfilme Deutschlands aus. Alle Bundessieger verbringen im Sommer 2023 eine kreative Woche in der Akademie Westerham bei München. Die erstplatzierten Bundessieger in der Kategorie Bildgestaltung haben außerdem die Chance auf eine internationale Auszeichnung. In der Kategorie Kurzfilm wird unter allen Filmen des Videoportals ein Publikumspreis vergeben, der mit einem Gutschein für Videotechnik im Wert von 300 Euro prämiert wird.

Weitere Informationen zu „jugend creativ“ gibt es hier.

Pressekontakt

Benjamin Sekavcnik - Volksbank in Südwestfalen eG
Thomas Sommer - Volksbank in Südwestfalen eG