Mitten in Hilchenbach: Café Herzstück sammelt 11.100 Euro per Crowdfunding

Hilchenbach, 25. Mai 2022

Das Café Herzstück ist ein Paradebeispiel dafür, was Ehrenamt alles möglich macht. Mitten in Hilchenbach entsteht das Sozial- und Kulturcafé, das für die Förderung des sozialen und kulturellen Miteinanders steht. Ermöglicht wird die Umsetzung nicht zuletzt auch dank eines nun erfolgreich abgeschlossenen Crowdfunding-Projekts. In den vergangenen Wochen wurde auf der Plattform „Viele schaffen mehr“ der Volksbank in Südwestfalen eG 11.100 Euro gesammelt (inklusive 2.015 Euro Unterstützung durch die Volksbank). Volksbank-Kundenberater Ralf Schmitt überreichte einen symbolischen Spendenscheck an die Vereins-Vorsitzenden Jutta Neuhaus und Annette Czarski-Nüs.

„Kurz vor der Pandemie – im August 2019 – haben wir das Café Herzstück in Hilchenbach eröffnet. Wenig später mussten wir den Betrieb jedoch wieder vorübergehend einstellen. Durch die Pandemie hat sich die Eröffnung dann leider weiter verzögert“, sagt Vereins-Vorsitzende Jutta Neuhaus. Entstehen soll schon bald ein Traum von einem Café im Herzen der Stadt. „Bei uns ist der Name ganz einfach Programm. Denn das Café Herzstück ist bedeutend mehr als Kaffee und Kuchen. Bei uns geht es um die Begegnungen von Mensch zu Mensch, ob mit oder ohne Behinderung, ganz gleich welcher Nationalität. Einfach ein Ort, an dem man sich wohlfühlt“, ergänzt Vereins-Vorsitzende Annette Czarski-Nüs. Damit das Café Herzstück zu einem solchen Ort der Begegnung werden kann, sind umfangreiche Umbauarbeiten notwendig. Dazu gehören beispielsweise die Sanitäranlagen, der Brandschutz, eine ansprechende Innenausstattung sowie eine attraktive Gestaltung des Außenbereichs. Neuhaus: „Hier gilt es eine Menge Dinge umzusetzen. Es verwundert daher auch nicht, dass es sich hier um ein recht kostspieliges Unterfangen handelt. Zum Glück gibt es die Crowdfunding-Plattform der Volksbank und so konnten wir, dank der zahlreichen Spenderinnen und Spender, bereits einen Teil des notwendigen Geldes sammeln.“

 

„Beim Café Herzstück handelt es sich um einen ganz besonderen Platz in Hilchenbach. Ein Ort der Begegnung, an dem man sich einfach wohlfühlt. Ein wirklich tolles Projekt! Wenn unsere Crowdfunding-Plattform dann noch einen Teil zum Gelingen beitragen kann, freut es mich umso mehr“, sagt Volksbank-Kundenberater Ralf Schmitt. Spenden auf der Crowdfunding-Plattform würden sich wirklich lohnen. „Wir haben hier nicht nur zahlreiche spannende und unterstützungswürdige Projekte, sondern die Volksbank unterstützt jede Spende ab fünf Euro mit einem Co-Funding in Höhe von ebenfalls fünf Euro. Unabhängig davon gibt es für jedes Projekt außerdem zehn Prozent der Projektsumme als Anschubfinanzierung. Auf diese Weise kamen beim Café Herzstück beispielsweise 2.015 Euro Unterstützung durch die Volksbank zusammen.“

Pressekontakt

Benjamin Sekavcnik - Volksbank in Südwestfalen eG
Thomas Sommer - Volksbank in Südwestfalen eG