Weltladen Neunkirchen schließt Crowdfunding-Projekt erfolgreich ab

Neunkirchen, 25. Februar 2022

Insgesamt 1.465 Euro konnte der Weltladen Neunkirchen e. V. mithilfe der Crowdfunding-Plattform „Viele schaffen mehr“ der Volksbank in Südwestfalen eG in den vergangenen Wochen und Monaten sammeln. Das Geld wird für die Neugestaltung der Ladeneinrichtung verwendet. In dem Betrag sind 285 Euro Unterstützungsleistung von Seiten der Volksbank enthalten. Volksbank-Teilmarktleiter Thorsten Seiler überreichte den symbolischen Spendenscheck nun an den Weltladen-Projektinitiator Martin Gerke.

Seit mehr als 30 Jahren engagieren sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Weltladens Neunkirchen für fair gehandelte Waren – und die Kundinnen und Kunden nehmen das Angebot dankend an. „Die Ladeneinrichtung ist mittlerweile jedoch schon sehr in die Jahre gekommen. Außerdem haben unsere Kundinnen und Kunden wegen einer viel zu kleinen Theke nicht einmal die Möglichkeit, ihre Einkäufe vernünftig ablegen zu können. Neue Tische und eine Theke mit einer vernünftigen Ablagemöglichkeit soll Abhilfe schaffen“, sagt Martin Gerke. Das Problem: Der Erlös, den man aus dem Verkauf der fair gehandelten Waren erziele, reiche gerade zur Deckung der laufenden Kosten. „Ein kleiner Gewinn bleibt am Ende nur deshalb übrig, da unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter allesamt ehrenamtlich tätig sind – und dieser Gewinn fließt auch gleich wieder komplett in die von uns unterstützten Entwicklungsprojekte.“ Die Crowdfunding-Plattform der Volksbank sei daher das perfekte Mittel gewesen, auf das Anliegen des Weltladens aufmerksam zu machen und so zahlreiche Menschen für eine Spende zu bewegen.

Zusätzlich zur Crowdfunding-Unterstützung in Höhe von 285 Euro hat die Volksbank dem Weltladen Neunkirchen außerdem eine Verkaufstheke zur Verfügung gestellt. „Die Theke hat bisher gute Dienste in unserer Filiale in Neunkirchen geleistet, wurde dort aber nicht mehr benötigt. Entsprechend aufbereitet und hergerichtet ist sie nun neuer Bestandteil des Weltladens hier in Neunkirchen. Das freut uns sehr und ist obendrein ganz im Sinne des Nachhaltigkeitsgedankens“, sagt Volksbank-Teilmarktleiter Thorsten Seiler. So kann der Spendenbetrag für weitere kundenfreundliche Präsentationsverbesserungen verwendet werden.

Über „Viele schaffen mehr – Crowdfunding“

Es gibt viele Projekte in Vereinen oder gemeinnützigen Organisationen, die diese nicht durchführen können, weil ihnen die nötigen finanziellen Ressourcen fehlen. Die Crowdfunding-Plattform der Volksbank in Südwestfalen eG kann hier Abhilfe schaffen. Unter dem Motto „Viele schaffen mehr“ kann jeder helfen, Projekte zu realisieren. Vereine, die ebenfalls ein Projekt realisieren wollen, bekommen unter www.viele-schaffen-mehr.de/vbinswf oder beim Volksbank-Team weitere Informationen.  

Pressekontakt

Benjamin Sekavcnik - Volksbank in Südwestfalen eG
Thomas Sommer - Volksbank in Südwestfalen eG