„Was ist schön?“: Volksbank in Südwestfalen eG ruft zur Teilnahme am 52. Jugendwettbewerb auf

Siegen, 1. Oktober 2021

Im Alltag vieler junger Menschen spielt die Orientierung an gängigen Schönheitsidealen und aktuellen Trends eine große Rolle. Der Ästhetik auf der Spur ist auch der 52. Internationale Jugendwettbewerb „jugend creativ“, der am 1. Oktober 2021 startet. Die traditionelle Bildungsinitiative lädt Kinder und Jugendliche in dieser Runde ein, sich in Bildern, Kurzfilmen und Quizlösungen mit der Frage „Was ist schön?“ zu beschäftigen. Von Beginn an ist die Volksbank in Südwestfalen eG Ausrichter des Jugendwettbewerbs im Siegerland. „Wir freuen uns auf die neue Wettbewerbsrunde und sind auch schon ganz gespannt auf die vielen kreativen Einfälle der Kinder und Jugendliche“, so Jens Brinkmann, Vorstandsmitglied der Volksbank in Südwestfalen eG.

Prominente Unterstützung bekommt „jugend creativ“ dieses Mal unter anderem von der beliebten Komikerin Ilka Bessin – vielen bekannt als „Cindy aus Marzahn“ – als Schirmherrin. „Ich unterstütze den Wettbewerb aus Überzeugung, denn ich finde es ungemein wichtig, junge Menschen dazu aufzufordern, über das Thema Schönheit nachzudenken, es aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten und auch kritisch zu hinterfragen“, so Ilka Bessin in ihrem Grußwort zum 52. Jugendwettbewerb.

Am Wettbewerb teilnehmen können Schülerinnen und Schüler der 1. bis 13. Klasse sowie Jugendliche bis 20 Jahre, die nicht mehr zur Schule gehen, in den Kategorien Bildgestaltung, Kurzfilm und Quiz. Unter allen Teilnehmenden vergibt die Volksbank in Südwestfalen Geld- und Sachpreise. Kurzfilme werden über das Videoportal www.jugendcreativ-video.de hochgeladen. Dort finden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auch viele Tipps rund um die Filmproduktion. Der Abgabeschluss für alle Beiträge ist der 18. Februar 2022.

Die besten Bilder und Kurzfilme Deutschlands werden im Mai 2022 von Bundesjurys in Berlin ausgewählt. In der Kategorie Bildgestaltung haben die erstplatzierten Bundessieger jeder Altersgruppe zudem die Chance auf eine internationale Auszeichnung. Vom 16. bis 19. Juni 2022 findet die internationale Schlussveranstaltung in der Schweiz statt, bei der die internationalen Preisträgerinnen und Preisträger bekannt gegeben werden. Unter den Filmen des Videoportals wird außerdem ein mit einem Gutschein für Videotechnik im Wert von 300 Euro dotierter Publikumspreis vergeben.

Weitere Informationen zu #jugendcreativ gibt es hier.

Pressekontakt

Thomas Sommer - Volksbank in Südwestfalen eG