Volksbanken in Südwestfalen, Bigge-Lenne und Sauerland starten Online-Kooperation

Siegen/Arnsberg/Schmallenberg, 24. September 2021

Die Immobilienplattform www.wohnen-in-suedwestfalen wird ab sofort gemeinsam von den Volksbanken in Südwestfalen, Bigge-Lenne und Sauerland betrieben. Strategisches Ziel ist der Auf- und Ausbau eines regionalen Leistungsnetzwerks Immobilie für die drittgrößte Wirtschaftsregion Deutschlands. Die Marke Volksbank soll dabei perspektivisch als führender Anbieter und Vermittler von Dienstleistungen und Produkten rund um die Themen Wohnen und Immobilien in der Region positioniert werden.

„Es gibt ein Themenfeld, das alle unsere Kunden und Mitglieder beschäftigt, nämlich Wohnen & Leben. Mit dem neuen Angebot „Wohnen in Südwestfalen stellen wir den Nutzern dazu nicht nur passende Finanzdienstleistungen zur Verfügung, sondern auch Tipps, Tools und Ideen unter der Marke Volksbank“, erklärt Karl Michael Dommes, Vorstandssprecher der Volksbank in Südwestfalen. Die Volksbank in Südwestfalen ist die Entwicklerin des Plattformkonzepts und hat und auch die technische Umsetzung verantwortet.
„Mit der neuen Kooperation können wir unser Profil unter dem Schlagwort „Wohnfühlen“ bei Kunden und Mitgliedern weiter schärfen und machen die Plattform noch attraktiver für potenzielle Netzwerkpartner aus dem regionalen Handwerk und dem Immobiliensektor“, führt Karl Michael Dommes weiter aus. Denn mit der neuen Kooperation wächst auch die Reichweite des Angebots von wohnen-in-südwestfalen.de deutlich. Es erreicht nun Immobilienbesitzer und -interessenten in den Geschäftsgebieten der Kooperations-Volksbanken im Märkischen Kreis, Hochsauerlandkreis sowie in den Kreisen Olpe und Siegen-Wittgenstein.

 „Bisher verbinden unsere Kunden die Marke Volksbank vor allem mit der Vermittlung und Finanzierung von Immobilien. Das wollen wir ändern, indem wir uns als Partner in den Themen Bauen, Kaufen, Modernisieren und Wohnen in unserer Region präsentieren und neue Leistungen bieten“, ergänzt Bernd Griese, Vorstandsmitglied der Volksbank Bigge-Lenne. Die neue Plattform „Wohnen in Südwestfalen“ bündelt ein kundenorientiertes Netzwerk aus Dienstleistern und vielschichtigen Angeboten. „Wir integrieren und verbinden verschiedenste Leistungen und Systeme miteinander, wodurch wir einen einzigartigen Kundenmehrwert schaffen“, erklärt Dr. Florian Müller, Vorstand der Volksbank Sauerland.

Ausbaustufe: Integration lokaler Firmenkunden
Als regional verwurzelte Geldinstitute ist es das klare Ziel der Volksbanken, lokale Unternehmen zu stärken und die Wirtschaft der Region zu fördern. Deshalb wollen die drei Volksbanken im nächsten Schritt den eigenen Unternehmenskunden die Möglichkeit bieten, Dienstleistungen und Angebote auf der Plattform zu platzieren. Auch Handwerksbetriebe sollen über die Plattform künftig digital mit Kunden der Banken verknüpft werden. Dr. Florian Müller: „‘Wohnen in Südwestfalen‘ unter der Dachmarke soll perspektivisch ein digitaler Marktplatz mit regionalen Anbietern und Direkt-Angeboten für Deutschlands drittstärkste Wirtschaftsregion werden.“

Hintergrund: „Wohnen in Südwestfalen“

Die Volksbank in Südwestfalen hat 2018 mit der konzeptionellen Planung einer regionalen Immobilienplattform begonnen und zeichnet auch für die technische Realisierung verantwortlich. Ursprünglich wurde „Wohnen in Südwestfalen“ für das Geschäftsgebiet der Volksbank in Südwestfalen (südlicher Märkischer Kreis, Teile von Siegen-Wittgenstein und das oberbergische Marienheide) entwickelt. Im Februar 2021 erfolgte, begleitet von einer breiten Marketingkampagne, der Go-Live der Seite für diese Regionen.

Pressekontakt

Thomas Sommer - Volksbank in Südwestfalen eG