Filiale Balve ab 1. September vorübergehend geschlossen

Balve, 24. August 2021

Aufgrund des Hochwasserschadens, der bei der Unwetterkatastrophe Mitte Juli entstanden ist, bleibt die Filiale Balve ab Mittwoch, 1. September, für notwendige Renovierungsarbeiten vorübergehend geschlossen. Die Arbeiten werden voraussichtlich sieben bis zehn Tage in Anspruch nehmen. Der SB-Bereich ist nicht betroffen und bleibt für die Kundinnen und Kunden auch weiterhin geöffnet. Die Balver Beraterinnen und Berater sind für ihre Kundinnen und Kunden telefonisch unter ihrer bekannten Rufnummer und persönlich in der Filiale Neuenrade erreichbar. „Die Unwetterkatastrophe hat auch an der Filiale an der Hauptstraße größere Schäden verursacht. Besonders betroffen sind die Kellerräume, die komplett unter Wasser standen und nach einer ersten provisorischen Trocknung nun sehr umfangreich renoviert werden“, sagt Volksbank-Teilmarktleiterin Daniela Hansen.

Pressekontakt

Thomas Sommer - Volksbank in Südwestfalen eG