iPads für Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Marienheide

Marienheide, 17. März 2021

Der sogenannte Distanzunterricht ist auch für die Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Marienheide längst Alltag. Grundvoraussetzung für den Unterricht zu Hause ist eine geeignete technische Ausstattung – doch nicht jeder Haushalt verfügt über die dafür notwendigen Endgeräte. Dank der Mittel, die die Bundesregierung 2020 bereitgestellt hat, konnte die Schule Anfang dieses Jahres 150 iPads an die Schülerinnen und Schüler herausgeben. Da der Bedarf damit jedoch noch nicht gedeckt war, hat die Volksbank in Südwestfalen eG ihrerseits noch einmal 2.000 Euro für die Anschaffung von weiteren sechs iPads zur Verfügung gestellt. Volksbank-Teilmarktleiter Sebastian Vogt und Privatkundenbetreuer Sebastian Heimes übergaben die Tablets unlängst an Schulleiter Wolfgang Krug und Verwaltungsassistent Sven Jordis.

„Distanzunterricht stellt alle Beteiligten vor bisher nicht gekannte Herausforderungen. Umso wichtiger ist es, dass die technischen Rahmenbedingungen stimmen. Als Kooperationspartner der Gesamtschule Marienheide stand für uns natürlich sofort fest, dass auch wir helfen wollen“, sagt Volksbank-Teilmarktleiter Sebastian Vogt.

Pressekontakt

Thomas Sommer - Volksbank in Südwestfalen eG