Auf den Tag vier Jahrzehnte bei der Volksbank in Lüdenscheid

Lüdenscheid, 22. Februar 2021

Kornelia Siegel kann sicherlich als das Gesicht der Volksbank in Lüdenscheid bezeichnet werden. Begrüßte sie doch mehr als zehn Jahre lang die Kundinnen und Kunden am Empfang der Hauptfiliale und war zuvor am Serviceschalter tätig. Nun geht sie nach 47 Jahren im Berufsleben, von denen sie alleine 40 Jahre bei der Volksbank in Lüdenscheid verbrachte, in die passive Phase der Altersteilzeit.

Nachdem Kornelia Siegel Ende 1980 aus der ehemaligen DDR nach Lüdenscheid ausreisen konnte, startete sie direkt am 15. Februar 1981 ihr Berufsleben bei der Volksbank in Lüdenscheid. Bis auf den Tag genau ist sie damit 40 Jahre der Bergstadt und der Volksbank treu geblieben. „Kornelia Siegel kann man durchaus als das Gesicht der Volksbank in Lüdenscheid bezeichnen. Denn sie war es, die die Kunden zuerst sahen, wenn sie die Filiale betraten – zunächst am Schalter und später am Empfang. Ich selbst kenne Frau Siegel nun auch schon seit nunmehr 13 Jahren. Gemeinsam mit dem Vorstand und der gesamten Belegschaft danke ich Frau Siegel für die Treue zur Volksbank und wünsche ihr von ganzem Herzen alles Gute für ihre nun startende passive Phase der Altersteilzeit,“ sagte Vorstandssprecher Karl Michael Dommes bei der coronabedingt leider nur sehr kleinen Abschiedsrunde in der vergangenen Woche.

Pressekontakt

Thomas Sommer - Volksbank in Südwestfalen eG