Regionalbeirat spendet 750 Euro für die Neugestaltung eines Erholungsplatzes

Affeln, 29. Oktober 2020

Wandern und die Natur erleben liegen schon seit einigen Jahren voll im Trend. Durch die Coronapandemie und die damit einhergehenden Einschränkungen ist das Erlebnis vor der eigenen Haustür noch einmal attraktiver geworden. Der Sauerländer Gebirgsverein (SGV) Abteilung Affeln e. V. engagiert sich dabei besonders für die Pflege und Neugestaltung des Wegenetzes. Diesen Einsatz unterstützt der Regionalbeirat der Region Neuenrade, Affeln, Balve, Garbeck und Altena-Dahle der Volksbank in Südwestfalen eG mit einer Spende in Höhe von 750 Euro. Ende Oktober überreichten die Regionalbeiratsmitglieder Anke Levermann und Volksbank-Teilmarktleiterin Daniela Hansen (geborene Vogel) einen Spendenscheck an den 1. Vorsitzenden des SGV Abteilung Affeln e. V., Andreas Schulze.

Nicht erst seit Corona gehört das Wandern in der heimischen Natur zu den beliebtesten Sportarten der Deutschen – in Affeln ist das nicht anders. Eine besondere Rolle kommt hier dem Sauerländer Gebirgsverein zu, der sich schon immer für die Ausgestaltung und Pflege des Wegenetzes und den verantwortungsvollen Umgang mit der Natur einsetzt. Seit einiger Zeit gestalten die Vereinsmitglieder einen Naturplatz vor der SGV-Platz-Hütte völlig neu. „In mehreren Arbeitseinsätzen haben wir im letzten und in diesem Jahr schon einiges realisieren können. Wir haben unter anderem Waldsofas aufgestellt, Nistkästen und Bienenhotels angebracht, Bienen- und Schmetterlingsstauden sowie zahlreiche Bäume und Sträucher gepflanzt. Weil Natur sowohl erlebt und erklärt werden sollte, haben wir außerdem Waldlehrtafeln für Wanderer aufgestellt“, sagt Andreas Schulze, 1. Vorsitzender des SGV Abteilung Affeln. Der Verein habe noch zahlreiche weitere Ideen, die sie zukünftig noch umsetzen wollen. „Die Projekte lassen sich allein durch Vereinsbeiträge leider nicht realisieren. Wir sind daher sehr dankbar für jegliche Unterstützung, die wir bekommen. Die großzügige Spende des Regionalbeirats verwenden wir zum Beispiel für den Bau eines Weidentipis auf dem Platz vor der SGV-Hütte“, so Schulze.

„Dem SGV kommt eine wichtige Aufgabe in Sachen Pflege und Instandhaltung der Wanderwege und des Umfelds zu. Die ehrenamtlichen Mitglieder sind damit eine wichtige Säule des Gemeinwesens. Diesen besonderen Einsatz in und für die Natur möchten wir mit der Spende des Regionalbeirats würdigen“, sagt Regionalbeiratsmitglied Anke Levermann.

Der Regionalbeirat:

Den Regionen des Geschäftsgebiets der Volksbank ist ein sogenannter Regionalbeirat zugeordnet. Ziel ist es, die genossenschaftliche Idee stärker als bislang erlebbar zu machen. Jeder Regionalbeirat besteht aus zwölf Mitgliedern, die zu aktuellen Themen Stimmungen von Mitgliedern und Kunden aufnehmen, unterstützend und beratend Anregungen geben. So leistet der Regionalbeirat mit seinen speziellen Marktkenntnissen einen wichtigen Beitrag zur genossenschaftlichen Strategieentwicklung der Volksbank.

Pressekontakt

Thomas Sommer - Volksbank in Südwestfalen eG