Regionalbeirat spendet 1.800 Euro für Kindergarten-Sandkasten

Meinerzhagen, 19. Oktober 2020

Allen technischen Errungenschaften zum Trotz lieben es auch heute noch alle Kinder beim Spielen im Sandkasten der Fantasie freien Lauf zu lassen. Leider war der Sandkasten des Kindergartens Otto-Fuchs-Straße Meinerzhagen langsam in die Jahre gekommen und entsprach auch nicht mehr den neuesten Sicherheitsbestimmungen. Für die bereits abgeschlossene Sanierung des Sandkastens spendet der Regionalbeirat für Meinerzhagen, Valbert, Marienheide und Müllenbach der Volksbank in Südwestfalen eG daher dem Förderverein des Kindergartens 1.800 Euro. Überreicht wurde der Spendenscheck heute von Regionalbeiratsmitglied Nadine Blume und Volksbank-Teilmarktleiter Sebastian Vogt an die Vorsitzende des Kindergarten-Fördervereins Joan Rosga.

„Unsere U3-Kinder spielen, wie eigentlich alle Kinder, sehr gerne im Sandkasten. Nur war der ursprüngliche Sandkasten sehr in die Jahre gekommen. Auch entsprach beispielsweise die Holzumrandung nicht mehr den neuesten Sicherheitsbestimmungen und der Sand hatte ebenfalls schon bessere Tage gesehen“, sagt Förderverein-Vorsitzende Joan Rosga. Man habe daher vor der Frage gestanden: Neubau oder Sanierung? Am Ende habe man sich für eine grundlegende Sanierung entschieden, die man mit Hilfe des ortsansässigen Unternehmens Christian Görlitz Gartenbau in der Zeit der coronabedingten Schließung im Frühjahr umgesetzt habe. „Als der Kindergarten nach dem Lockdown wieder geöffnet hatte, haben die Kinder angesichts des Sandkastens ganz schön große Augen gemacht und sich sehr gefreut“, so Rosga.

„Der Förderverein ist an dem Regionalbeirat herangetreten und hat uns die Situation geschildert. Für uns war eigentlich sofort klar, dass wir hier unterstützend zur Seite stehen wollen“, sagt Regionalbeiratsmitglied Nadine Blume.

Der Regionalbeirat:

Den Regionen des Geschäftsgebiets der Volksbank ist ein sogenannter Regionalbeirat zugeordnet. Ziel ist es, die genossenschaftliche Idee stärker als bislang erlebbar zu machen. Jeder Regionalbeirat besteht aus zwölf Mitgliedern, die zu aktuellen Themen Stimmungen von Mitgliedern und Kunden aufnehmen, unterstützend und beratend Anregungen geben. So leistet der Regionalbeirat mit seinen speziellen Marktkenntnissen einen wichtigen Beitrag zur genossenschaftlichen Strategieentwicklung der Volksbank.

Pressekontakt

Thomas Sommer - Volksbank in Südwestfalen eG