Jugendwettbewerb „jugend creativ“ geht in die nächste Runde

Siegen, 02. Oktober 2020

Wenn der 51. Internationale Jugendwettbewerb der Volksbanken und Raiffeisenbanken im Oktober 2020 startet, wird eine Welle der Kreativität durch Deutschland rauschen. Mehrere hunderttausend Kinder und Jugendliche greifen dann wieder zu Stift, Pinsel oder Kamera. „Bau dir deine Welt!“ lautet das neue Wettbewerbsthema. Kinder und Jugendliche sind dazu aufgerufen, sich auf kreative Weise mit berühmten Gebäuden, der Erschaffung eigener Bauvisionen und Zukunftschancen der Architektur zu beschäftigen.

Die Volksbank in Südwestfalen eG ist von Beginn an Ausrichter des Jugendwettbewerbs im Siegerland. „Wir freuen uns, den Auftakt des 51. Internationalen Jugendwettbewerbs geben und wieder zahlreiche Kinder und Jugendliche zum kreativen Schaffen animieren zu können. Mehr als 5.400 Beiträge sind in der vergangenen Wettbewerbsrunde entstanden und viele davon für unsere Jury eingereicht worden. Diese Resonanz zeigt, was für eine große Wertschätzung der Wettbewerb in der Region genießt. Hier gilt unser Dank vor allem auch den engagierten Lehrkräften, die den Wettbewerb im Unterricht umsetzen“, sagt Volksbank-Vorstand Jens Brinkmann.

Am Wettbewerb teilnehmen können Schülerinnen und Schüler der 1. bis 13. Klasse sowie Jugendliche bis 20 Jahre, die nicht mehr zur Schule gehen, in den Kategorien Bildgestaltung, Kurzfilm und Quiz. Unter allen Teilnehmenden vergibt die Volksbank in Südwestfalen Geld- und Sachpreise. Zahlreiche Kunstlehrer unterstützen mit ihrer Fachkompetenz die Jury und gewährleisten damit eine faire Auswahl der Bild- und Videobeiträge. Die Ortssieger werden anschließend an die Landesebene weitergereicht. Kurzfilme können ausschließlich online auf dem Videoportal www.jugendcreativ-video.de eingereicht werden. Abgabeschluss für alle Beiträge ist der 19. Februar 2021.

Die besten Bilder und Kurzfilme Deutschlands werden im Mai 2021 von Bundesjurys in Berlin ausgewählt. Die Bundessieger erwartet eine Teilnahme an der einwöchigen Bundespreisträgerakademie im August 2021 nahe der Ostsee. In der Kategorie Bildgestaltung haben die erstplatzierten Bundessieger jeder Altersgruppe die Chance auf eine internationale Auszeichnung, deren Preisträger im Juni/Juli 2021 in Italien (Südtirol) bekannt gegeben werden. Darüber hinaus wird unter den Filmen des Videoportals ein mit 300 Euro dotierter Publikumspreis vergeben.

Jährlich werden bis zu 650.000 Wettbewerbsbeiträge bei Genossenschaftsbanken in Deutschland, Finnland, Frankreich, Italien (Südtirol), Luxemburg, Österreich und der Schweiz eingereicht, allein in Deutschland sind es jedes Jahr rund 540.000 Beiträge. Damit ist „jugend creativ“ weltweit der größte Jugendwettbewerb seiner Art.

Pressekontakt

Thomas Sommer - Volksbank in Südwestfalen eG