Vortragsveranstaltung der Volksbank in Südwestfalen ausgebucht

Klimaexperte Sven Plöger referiert in Neuenrade zum Thema Klimafakten

Lüdenscheid, 18. März 2019

Sie ist eine feste Institution und gehört seit vielen Jahren zu den absoluten Highlights des Jahres – die Volksbank-Vortragsveranstaltung. Zahlreiche hochkarätige Referenten haben den geladenen Gästen bereits die unterschiedlichsten Themen nähergebracht. Am 25 März wird Sven Plöger, einer der bekanntesten Klimaexperten Deutschlands, im Neuenrader Kaisergarten zum Thema „Klimafakten“ referieren. Die richtige Wahl, denn die Veranstaltung ist bereits heute restlos ausgebucht.

Klimawandel - ein Hirngespinst?

Für US-Präsident Donald Trump ist er nur ein von Menschen gemachtes Hirngespinst – für unzählige Wissenschaftler ist er hingegen schon lange Fakt und sogar unumgänglich: Der Klimawandel und seine Folgen. „Ein wirklich spannendes Thema, das uns alle angeht. Wir sind froh, dass wir mit Sven Plöger einen ausgewiesenen Klimaexperten für unsere diesjährige Vortragsveranstaltung gewinnen konnten“, erklärt Volksbank-Vorstandssprecher Karl-Michael Dommes. „Gerne würden wir noch mehr Gäste begrüßen – aber bei 400 Anmeldungen haben wir die maximale Zahl bereits heute erreicht. Das zeigt uns, dass wir mit der Referentenwahl wieder einmal ins Schwarze getroffen haben.“

Ein kleiner Trost: Diejenigen, die diesmal keinen Platz mehr bekommen haben, können sich schon jetzt auf das nächste Jahr freuen. Dommes: „Das Thema steht zwar noch nicht fest, aber eines ist klar: Auch 2020 können sich wieder zahlreiche ausgewählte Gäste über unsere Einladung zur Vortragsveranstaltung freuen.“

Pressekontakt

Thomas Sommer - Volksbank in Südwestfalen eG